der Verbund LEsen Online SUEDbayern - LEO-SUED. Krimi-Klassiker - Band 7: Ein bisschen Föhn und du bist tot

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ich wollte ihn tot sehen. Verblutet unter den Rädern eines Autos. Zerschmettert am Fuß eines Berges. Zerfetzt von Messerstichen. Leblos. Entstellt. Tot. Er war mein bester Freund. Die beiden, die da zusammen in einem alten Bauernhaus in Bayern wohnen, sind ein seltsames Gespann: Achim ist ein talentierter Schriftsteller, doch mit seiner zurückhaltenden Art gelingt ihm der Durchbruch einfach nicht. Volker dagegen ist ein Draufgänger - und wird plötzlich von aller Welt als erfolgreicher Drehbuchautor gefeiert. Achim schreibt nun unter Volkers Namen, doch die Stimmung wird zunehmend angespannt. Als dann auch noch die schöne Nora bei den beiden einzieht, eskaliert die Situation ... Als erste deutsche Autorin von Kriminalromanen hat Irene Rodrian Krimigeschichte geschrieben. Bei dotbooks erscheinen ihre Klassiker nun exklusiv im eBook.

Autor(en) Information:

Irene Rodrian, 1937 in Berlin geboren, wurde u. a. mit dem Edgar-Wallace-Preis für ihren Krimi "Tod in St. Pauli" und dem Glauser Ehrenpreis für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet. Seither hat sie sich mit zahlreichen Bestsellern in einer Gesamtauflage von über zwei Millionen und als Drehbuchautorin ("Tatort", "Ein Fall für Zwei") einen Namen gemacht. Irene Rodrian lebt heute in München. Bei dotbooks erschienen bereits Irene Rodrians Barcelona-Krimis über das Ermittlerinnen-Team Llimona 5 "Schöner sterben in Barcelona", "Das dunkle Netz von Barcelona", "Eisiges Schweigen" und "Ein letztes Lächeln" sowie die Reihe "Krimi-Klassiker", die folgende Bände umfasst: "Tod in St. Pauli", "Bis morgen, Mörder", "Wer barfuß über Scherben geht", "Finderlohn", "Küsschen für den Totengräber", "Die netten Mörder von Schwabing", "Ein bisschen Föhn und du bist tot", "Du lebst auf Zeit am Zuckerhut", "Der Tod hat hitzefrei", "... trägt Anstaltskleidung und ist bewaffnet", "Das Mädchen mit dem Engelsgesicht", "Vielliebchen", "Handgreiflich", "Schlagschatten", "Über die Klippen", "Bei geschlossenen Vorhängen", "Strandgrab" und "Friss, Vogel, oder stirb". Die Webseiten der Autorin: www.irenerodrian.de und www.llimona5.com Die Autorin im Internet: www.facebook.com/irene.rodrian

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können