der Verbund LEsen Online SUEDbayern - LEO-SUED. Kalte Haut

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mit einem Schmunzeln streckte der Mann die Hand nach dem Kind aus. Liebevoll strich er ihm übers Haar. "Und tot bist du", flüsterte er. Berlin wird von einer Mordserie erschüttert. Der Täter stellt Filme ins Internet, auf denen zu sehen ist, wie er seine Opfer quält. Dann lockt er Journalisten zu den Leichen. Vieles deutet auf einen Zusammenhang mit den Ausländerhetzkampagnen des Innensenators hin. Kommissarin Sera Muth und ihr Ermittlungsteam ziehen den Polizeipsychologen Dr. Babicz hinzu. Diesem kommt das Vorgehen des Täters vertraut vor. In den USA hatte er bei der Überführung eines Mörders mitgewirkt, der seine Opfer bei lebendigem Leib häutete. Ist der "Knochenmann" zurück? DER ERFOLGSTITEL VON BESTSELLER-AUTOR MARTIN KRIST IN NEUER AUSSTATTUNG. "Hier schreibt jemand, der sein Handwerk versteht." (Jochen König, Krimi-Couch) "Ein hoch empfehlenswerter Lesegenuß!" (Wolfgang Brandner, BücherKaffee) "›Kalte Haut‹ bietet tolle Krimi-Unterhaltung auf internationalem Niveau mit präzisen Recherchen, einem realistischen Setting und einer Handlung, in der eine Wendung die nächste jagt ... Wirklich lesenswert!" (Frank Gundermann, Evolver) "›Kalte Haut‹ lässt sich auf keine billigen Klischees ein. Stattdessen führt der äußerst lesenswerte Roman Schicksale auf geschickte Weise zusammen und legt dabei jede Menge falsche Spuren, die einen bis zum Schluss miträtseln und -fiebern lassen." (Peter Hiess, Buchkultur) "Atmosphärisch dichter, spannend erzählter Thriller, der mit einigen Überraschungen aufwartet und sicherlich jeden Fan dieses Genres begeistern wird. Nicht nur für Berlin-Fans ein Muss." (Claudia Junger, Krimi & Co.) "Verstörend, genial und nicht mehr aus den Händen zu legen!" (Yvonne Kühl, Lesewelt) "Fazit: Ein Highlight im jährlichen Wust der Serienmörderthriller. Und das von einem deutschen Autor. Hut ab!" (Martina Sprenger, Schreib-Lust.de) "Meine Empfehlung für alle anspruchsvollen Krimileser, die sich nicht von blutrünstigen Details sondern lieber von einer intelligent konstruierten Story fesseln lassen möchten!" (Martina Meyen, Eselöhrchen.de) "Ein Must Have für Thrillerliebhaber." (Monica Heidt, Leseleidenschaft.de)

Autor(en) Information:

Martin Krist, geboren 1971, lebt als Schriftsteller in Berlin. Er arbeitete viele Jahre als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig. Nach mehr als 30 Sachbüchern, darunter Biografien über die Hamburger Kiez-Ikone Tattoo-Theo, die Punk-Diva Nina Hagen, den Rap-Rüpel Sido, die Grunge-Ikone Kurt Cobain und den gewaltlosen Rebell Mahatma Gandhi, schreibt er seit 2005 Krimis und Thriller.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können