der Verbund LEsen Online SUEDbayern - LEO-SUED. Frau Komachi empfiehlt ein Buch

Seitenbereiche:

Frau Komachi empfiehlt ein Buch

Frau Komachi empfiehlt ein Buch

Der weltweite Bestseller aus Japan

Autor*in: Aoyama, Michiko

Jahr: 2023

Sprache: Deutsch

Umfang: 288 S.

Voraussichtlich verfügbar ab: 11.08.2024

4.8

Inhalt:
Der Bestseller aus Japan: eine Bibliothekarin, die verborgene Wünsche erkennt. Lektüre, die Leben verändert. Ein Buch, das großes Leseglück beschert. «Wonach suchen Sie?» Diese Frage stellt Sayuri Komachi allen Besuchern in ihrer kleinen Gemeindebibliothek in Tokio. Und sie meint die Frage durchaus im übertragenen Sinne. Denn die weise Bibliothekarin spürt genau, wonach die Menschen im Leben suchen: von der rastlosen Verkäuferin, die mit ihrem Job hadert, dem schüchternen Buchhalter, der davon träumt, ein Antiquitätengeschäft zu eröffnen, oder der frischgebackenen Mutter, die sich zwischen Beruf und Familie aufreibt … Sie alle befinden sich in einer Sackgasse. Und alle führt es früher oder später zu Frau Komachi in die Bibliothek. Ihre überraschenden Buchempfehlungen haben ungeahnte Folgen. Die Lektüre entpuppt sich als Katalysator für eine andere Denkweise und eröffnet neue Wege. Und letztlich hilft sie den Besuchern, ihre aktuelle Lebenskrise zu meistern. Denn Frau Komachi weiß: Bücher haben magische Kräfte und sind eine verlässliche Quelle der Inspiration. Fünf Geschichten, fünf Schicksale – von persönlichen Umwegen, mutigen Entscheidungen und der heilenden Kraft der Bücher. 
Autor(en) Information:
Michiko Aoyama, geboren 1970 in der Präfektur Aichi, lebt heute in Yokohama. Nach ihrem Universitätsabschluss arbeitete sie zwei Jahre lang als Reporterin für eine japanische Zeitung in Sydney. Nach ihrer Heimkehr war sie zunächst als Zeitschriftenredakteurin in einem Tokioter Verlag tätig, bevor sie sich ganz dem literarischen Schreiben widmete. «Frau Komachi empfiehlt ein Buch» ist in Japan ein Bestseller und erscheint in über zwanzig Ländern. Sabine Mangold, geboren 1957, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Japanologie. Sie hat zahlreiche japanische Autorinnen und Autoren – darunter Haruki Murakami, Yoko Ogawa und Kazuaki Takano – ins Deutsche übertragen. Für ihre langjährige Arbeit wurde sie 2019 mit dem Übersetzerpreis der Japan Foundation ausgezeichnet.

Titel: Frau Komachi empfiehlt ein Buch

Autor*in: Aoyama, Michiko

Übersetzer*in: Mangold, Sabine

Verlag: Rowohlt E-Book

ISBN: 9783644014732

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen

Dateigröße: 7 MB

Format: ePub

8 Exemplare
0 Verfügbar
29 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
5
Durchschnittliche Bewertung: